Unser Wohnmobil.........

  Rimor XGO Coupe 304

 

 

Anfang Mai 2012 war es soweit. Nach monatelanger Suche, nach diversen Vergleichen, nach dem Studium zahlloser Prospekte und nicht zuletzt nach Besuchen vieler Wohnmobilanbieter haben wir uns für ein Wohnmobil entschieden.

                                                                         

Schon früh war klar, dass es ein Fahrzeug aus dem Hause Rimor sein sollte. Ein „Rimor Europe 69“ mit Queensbett auf Basis FIAT DUCATO Multijet 2,3 ltr. 130 PS hatte die größte Chance. Doch dann wurden wir mit einem unschlagbaren Angebot eines großen Bielefelder Händlers konfrontiert. Hier stand er nun unser Rimor. Nur hier hieß er „XGO Coupe 304“ (aus dem Hause Rimor, fast baugleich mit dem Europeo 69) dazu mit einem unschlagbaren Zubehörpaket. Die meisten im Paket angebotenen Dinge hätten wir sowieso gekauft. Man war in Bielefeld sofort bereit auf unsere individuellen Veränderungs- und Ergänzungswünsche einzugehen und wir konnten einen, für uns, sehr akzeptabel Preis vereinbaren. Für den Service an dem Fahrzeug war die relative Nähe zu unserem Wohnort letztlich auch mit ausschlaggebend. Wir entschieden uns für dieses Fahrzeug. Mitte Juni 2012 wurde unser Wohnmobil geliefert.



Folgendes Zubehör haben wir unter anderem geordert: Solaranlage (140 WP), Aufbaubatterie AGM, Sat-Anlage automatisch einschließlich TV-Flachbildschirm, zusätzliche Sicherheitsschlösser, Rückfahrkamera, Heckleiter, Fahrradträger, SOG-Toilettenentlüftung, Markise 400 cm, CD-Autoradio RDS/MP3 mit Fernbedienung sowie einige sonstige kleinere Zubehörteile. Für die Navigation nutzen wir unseren bewährten TOMTOM mit seinen europaweiten Karten.