Mehr als die Vergangenheit interessiert uns die Zukunft, denn in ihr gedenken wir zu leben.“

...frei nach...

 

"ALBERT EINSTEIN"

 

OLDENBURG

 

Einen alten Freund sowie Musikerkollegen von den

LOVE-LIGHTS treffen….

 

  Vom 05. bis 08. Oktober 2022…

 

 

 

Text & Fotos: Kalle Meyer

Fotos: Anne Büürma

 

 

 

Foto-Equipment:

 

   LEICA (professional)        LUMIX (Edition)         AKASO (Aktion)         INSTA (special effect)

 

 

 

Prolog: 

 

OLDENBURG/D haben wir in diesem Jahr bereits einmal besucht. Jetzt erfolgt ein zweites Mal, um konkret einen langjährigen Freund moralisch zu unterstützen und gleichzeitig die Musiker der LOVE-LIGHTS nach Jahren wiederzutreffen. Mit diesen Musikern fing 1966 alles an und fand später, in reiferen Jahren, noch eine erfolgreiche Fortsetzung.

 

 

 

Mittwoch, 05. Oktober 2022

Kilometerstand 104576

OLDENBURG/D

 

Erstmal der lange vereinbarten Zahnarztbesuch wahrnehmen, dann kann es losgehen.

Nach OLDENBURG/D ist es nicht sehr weit, doch ohne einen Stau geht es derzeit nicht auf der A1. Glücklicherweise staute es in der Gegenrichtung.

 

Auf dem Städtischen Campingplatz „Am Flötenteich“ fanden wir wieder einen Stellplatz für die nächsten Tage.

 

Jetzt sind wir gespannt auf unsere Freunde.

 

 

 

 

Donnerstag, 06. Oktober 2022

Kilometerstand 104576

OLDENBURG/D

 

Die Abendstunden des gestrigen Tages konnten wir zusammen mit Meike & Jürgen bei einem „Griechen“ verbringen. Es hat nicht nur hervorragend geschmeckt, sondern es gab einen tollen Gedankenaustausch, haben wir uns doch schon eine ganze Zeit nicht mehr gesehen. Unser letztes Treffen fand vor mehr als einem Jahr in den NIEDERLANDEN statt.

 

Zum Mittagessen hat uns unser Freund Gerold zu sich nach Hause eingeladen. Er kocht gerne und man darf sagen sehr gut. Es gab einen typisch ostfriesisches Essen, nämlich „Snirtjebraa“ mit Gemüse und Kartoffeln aus dem eigenen Garten. Es versteht sich wohl von selbst, dass wir dabei richtig zugeschlagen haben. Verhungern muss man in OLDENBURG/D jedenfalls nicht.

 

Gerold durchlebt gerade eine sehr, sehr schwierige Zeit, da tut jede Form von Abwechslung gut. Wenn wir mit unserem Besuch ein wenig dazu beigetragen hätten, wären wir zufrieden.

 

 

 

 

Freitag, 07. Oktober 2022

Kilometerstand 104576

OLDENBURG/D

 

Nachtrag zum gestrigen Tag:

 

Nachdem wir uns von unserem Freund Gerold richtig die Bäuche vollgeschlagen haben, war uns nach einem anständigen Verdauungsspaziergang. In OLDENBURG/D ist die 5. Jahreszeit ausgebrochen, der Kramermarkt. Was lag nun näher, den fälligen Spaziergang auf eben diesem Markt abzuhalten.

 

Im Verlauf des weiteren heutigen Tages werden wir die Freunde der ehemaligen Band „LOVE-LIGHTS“ mit Frauen zu treffen. Darauf freuen wir uns sehr, sind gespannt und neugierig. Berichten werden wir dann morgen…

 

 

 

 

Samstag, 08. Oktober 2022

Kilometerstand 104691

HOLLAGE/D

 

Bevor es zum lange ersehnten Treffen mit der ehemaligen Band und Anhang ging, haben wir uns am Flötenteich in OLDENBURG/D noch die erste Wirkungsstätte der LOVE-LIGHTS angesehen. Sie liegt in unmittelbarer Nähe zum Teich.

 

Seiner Zeit stand hier ein wunderschönes Bauernhaus, welches wir jungen Musiker als Proberaum nutzen durften. Schon damals ein Glücksfall. Wir bastelten mit Mut und Fleiß an einer Musikkarriere, eiferten unseren Vorbildern wie, BEATLES, ROLLING STONES und wie sie alle hießen, nach. Aus unserer ganz großen Karriere in der Musikszene wurde leider nichts. Das Bauernhaus ist bedauerlicherweise viel später ein Raub der Flammen geworden. Geblieben ist jedoch eine lebenslange Freundschaft, das ist sehr viel wert.

 

In den Abendstunden gab es dann das erhoffte Wiedersehen. In gelöster und aufgeräumter Stimmung haben wir gegenseitig die vergangenen Jahre Revue passieren lassen. Einige Storys aus der Jugendzeit machten die Runde.

 

Nicht ohne zu verabreden, dieses Ereignis zu wiederholen, sind alle zufrieden auseinandergegangen. Ein sehr schöner Abend.

Der weitere Verlauf des Samstags war dann sehr einfach. Wir sind von OLDENBURG/D ausgeschlafen und sehr zufrieden nach Hause gefahren.

 

 

 

 

FAZIT

 

Wir haben unseren Freund Gerold getroffen und hoffentlich ein wenig Mut und Zuversicht verbreiten können.

 

Wir haben mit Meike & Jürgen einen schönen Abend verbracht, und am letzten Tag die Freunde von den LOVE-LIGHTS mit Frauen gesund und munter wiedergetroffen.

 

Als Zugabe konnten wir noch einen Nachmittag auf dem „Kramermarkt“ verbringen, mehr geht nicht in der kurzen Zeit.

 

Die Frage nach den Reiseaussichten lässt sich diesmal sehr einfach beantworten. Noch diesen Monat starten wir in Richtung SPANIEN, nicht direkt, über ein paar Umwege werden wir aber doch SPANIEN erreichen. Bleibt also neugierig…