Mehr als die Vergangenheit interessiert uns die Zukunft, denn in ihr gedenken wir zu leben.“

...frei nach...

 

"ALBERT EINSTEIN"

 

 

GANDIA/SPANIEN…

An der Costa del Azahar überwintern…

  

Vom 23. Oktober 2022 bis 00. März 2023…

 

Dezember 2022

 

 

 

 

Text & Fotos: Kalle Meyer

Fotos: Anne Büürma

 

 

 

Foto-Equipment:

 

 LEICA (professional)         LUMIX (Edition)          AKASO (Aktion)      INSTA (special effect)

 

 

 

Donnerstag, 01. Dezember 2022

Kilometerstand 106961

GANDIA/E

 

Der Weihnachtsmonat beginnt mit Regen. Nicht wirklich so wie wir den Regen aus Norddeutschland kennen, aber eben Regen.

 

Das passt zu unserer Stimmung. Unserem Telefonprovider, der Fa. 1 & 1, ist es gelungen unsere gute Stimmung nachhaltig zu verschlechtern. Nachdem nun endlich eine SIM-Karte bei uns eingetroffen ist, sah man sich nicht in der Lage diese „freizuschalten“. Eine weitere, neue Karte, soll Abhilfe schaffen. Das bedeutet mindestens 14 Tage weitere Wartezeit, wenn denn die beteiligten Postunternehmen den Transport wollen oder sogar können.

 

Wir müssen es gelassen nehmen, etwas anderes ist derzeit nicht möglich. Ändern wird sich aber in der weiteren Zukunft der Name unseres Telefonproviders, vielleicht in Magenta, O2, Vodafone o. ä., eine solch lange Lieferzeit und lahme Betreuung lassen wir uns nicht mehr gefallen.

 

 

 

 

Freitag, 02. Dezember 2022

Kilometerstand 106961

GANDIA/E

 

Weihnachtliche Atmosphäre wird im Vorzelt und im Wohnmobil verbreitet.

 

Alles beginnt natürlich mit Kabelsalat. Der Chronist hält sich vornehm bei den Installationsarbeiten zurück. Ist auch besser so. Anne trimmt unser häusliches Domizil mit viel Hingabe. Der Chronist kann nur anerkennend zustimmen.

 

Es ist adventlich, doch nicht überladen. Ein bisschen „deutsche Weihnacht“ soll es schließlich auch in SPANIEN sein.

 

 

 

 

Samstag, 03. Dezember 2022

Kilometerstand 106961

GANDIA/E

 

Unser Vorzelt, in den Abendstunden, versprüht glänzende weihnachtliche Stimmung. Anne, in ihrer Vorzeltküche, bereitet noch einmal so gerne das Abendessen.

 

Der Chronist ist eher dem Wein zugetan.

 

 

 

 

Sonntag, 04. Dezember 2022

Kilometerstand 106961

GANDIA/E

 

Ein paar profane Dinge wie, Hausarbeit und eine Vorbereitung für die Post (DHL) standen an. Danach hielt uns nichts mehr beim Wohnmobil.

 

Wir haben uns aufgemacht, den Hafen und die Promenade entlangzuspazieren. Kaum vor Ort angekommen, fing es ganz leicht an zu regnen. Wir haben uns nicht entmutigen lassen. Gemeinsam mit vielen Sonntagsausflüglern sind wir losgelaufen.

 

Recht so, denn der Regen war nicht der Rede wert und hörte sehr bald ganz auf. Wir konnten wieder einmal dem Treiben am Strand zusehen. Es geht häufig sehr sportlich zu. Familien mit Kind und Kegel bevölkerten die Promenade. Spanischer Sonntag eben…

 

 

 

 

Montag, 05. Dezember 2022

Kilometerstand 106961

GANDIA/E

 

Erstaunt haben wir zur Kenntnis genommen, dass am heutigen Montag noch viele Spanier samt Kindern auf dem Campingplatz verweilen. Eigentlich ist der Montag auch hier der normale Arbeitswochenbeginn.

 

Ein Blick in den Kalender schafft aber schnell die Erklärung. Morgen ist der 6. Dezember, für uns Deutsche der Nikolaustag. In SPANIEN ist es allerdings der „Tag der spanischen Verfassung“. Viele öffentliche Verwaltungen sind geschlossen, ebenso die Schulen und einige Geschäfte.

 

Dieser Montag stellt für viele Menschen einen Brückentag dar. So einfach kann die Erklärung manchmal sein.