Reise nach HAGEN a. Tw. und BAD ESSEN vom 09. Nov. bis 11.Nov. 2012 mit dem Reisemobilclub Osnabrück (RMC-OS)

 

Freitag, 09. November 2012


Kilometerstand: 6147

 

In Hagen a. TW. stand Arbeit an. Es sollten Kirschbäume gepflanzt werden. Dazu wurde seitens der  Gemeinde Hagen a. Tw. u. a. auch der RMC-OS eingeladen.

 

Wir sind kurz nach 15.00 Uhr in Hollage gestartet und trafen auf dem Stellplatz Hagen gegen 16.00 Uhr ein. Andere Clubmitglieder waren schon da und hatten den Platz hergerichtet. Unser Zelt stand noch vom vergangenen Wochenende da, sodass umgehend mit der Kaffeetafel begonnen werden konnte.

 

Nach Tee und Kaffee begannen sofort die Planungsarbeiten für den morgigen Pflanztag. Bis nach 23.00 Uhr planten wir bei reichlich Glühwein und anderen geistigen Getränken den Ablauf des Kirschbaumpflanzens. Der Planungsabend endete mit dem lauten Absingen deutschen Liedgutes, vor allem mit nichtjugendfreien Texten.

 

 

Samstag, 10. November 2012

 

Kilometerstand: 6187

 

Bei trockenem Wetter und ca. 8° Celsius begann gegen 10.00 Uhr die Pflanzaktion. Alle Teilnehmer wurden von Fachleuten in das Baumpflanzen eingewiesen. Der Bürgermeister sprach salbungsvolle Worte und die liebreizende Kirschkönigin brachte ein wenig Glanz auf das zu bestellende Kirschfeld.

 

Von unserem Club sind eine Reihe von Kirschbäumen gepflanzt worden. Dabei haben Alle, je nach Möglichkeit, tatkräftig mit geholfen. Mehr als 12 Bäume sind von unserem Club fachgerecht in die Erde befördert worden. Jedes der Bäumchen versehen mit den besten Wünschen für eine lange, gute und ertragreiche Zukunft.

 

Mit einer zünftigen heißen Erbsensuppe, Brötchen und Bier und natürlich heimischen Kirschlikör fand die Pflanzaktion ihren Abschluss.



Kurz nach 16.00 Uhr verließen wir mit einem Teil unseres Clubs Hagen a. Tw. in Richtung Bad Essen. Dort wurden wir im Gasthaus „ALTER BERGHOF“ zu einem Mittelalterschmaus geladen. Der Barde „Henning“ führte gekonnt und deftig, auf mehreren historischen Instrumenten, durch den kurzweiligen Abend. Dabei wurde unsere tatkräftige Mitarbeit, ohne Widerspruchsmöglichkeit, von ihm eingefordert.

 

Mehr als gut gesättigt und abgefüllt mit reichlich Gerstensaft endete dieser genussvolle Abend in unserem Wohnmobil, dass auf dem Parkplatz vor der Gaststätte stand.



Sonntag, 11. November 2012

 

Kilometerstand: 6223

 

Der Morgen danach begann mit einem kleinen Frühstück und einem Spaziergang. Es war nicht sehr kalt, etwa 8° Celsius, ein wenig Sonnenschein und Trocken.

 

Gegen 11.00 Uhr haben wir uns von unseren Clubkameraden verabschiedet und sind kurz vor 12.00 Uhr wieder auf unserem heimischen Stellplatz beim Haus angekommen.

 

 

Fazit:

 

Treu nach dem Grundsatz auch mal eine gute Tat zu tun, wurden Kirschbäume gepflanzt. Dabei das Feiern und das gute Essen sowie ein wenig mittelalterliche Kultur jedoch nicht vergessen. Eine schöne Mischung, wie wir finden.




Größere Kartenansicht

A = HOLLAGE

B = Hagen a. TW.

C = Bad Essen

D = HOLLAGE