Mehr als die Vergangenheit interessiert uns die Zukunft, denn in ihr gedenken wir zu leben.“

...frei nach...

 

"ALBERT EINSTEIN"

HAGEN/OSTBEVERN/LOTTE mit dem RMC-OS e.V. vom 30. April 2013 bis 05. Mai 2013

Dienstag, 30. April 2013

Kilometerstand: 11611

 

Gegen 11.15 Uhr sind wir bei uns in Hollage gestartet. Es sollte zu einer Veranstaltung des Reisemobilclubs-Osnabrück e. V. (RMC-OS e.V.) auf dem nun offiziellen Stellplatz in HAGEN a. Tw. gehen. Nach kurzer Fahrt und einem Besuch bei der Tankstelle trafen wir schon kurz nach 12.00 Uhr dort ein. Empfangen wurden wir von unserem Vorsitzenden.

 

Der Stellplatz in HAGEN a. Tw. ist nunmehr ein vollwertiger Wohnmobilstellplatz mit aller nötigen Ver- und Entsorgungstechnik. Strom steht auch zur Verfügung.

 

Nachdem langsam noch einige Mitglieder des Clubs eingetroffen waren, ging es zu Fuß in den nahegelegenen Ort. Schnell war ein gemütlicher Biergarten gefunden und die Freiwillige Feuerwehr Hagen stellte fachgerecht den Maibaum auf. Wir konnten es aus dem Biergarten gut beobachten.

 

Der Abend endete für die meisten Mitglieder vor dem Fernseher einer Gaststätte. Fußball war angesagt: BAYERN MÜNCHEN gegen BARCELONA. Drei zu Null das denkwürdige Ergebnis und das auch noch in BARCELONA.

 

Mittwoch, 01. Mai 2013

Kilometerstand: 11611

 

Nach alter Tradition war das wichtigste Ereignis dieses Tages der Maigang. Unter der Führung unseres Vereinsmitgliedes Adolf Plogmann liefen wir, unter Einhaltung diverser Stärkungspausen, bis hinauf zum JÄGERBERG.

 

Trotz erheblicher Gehschwierigkeiten ließ Adolf es sich nicht nehmen, uns die Schönheit seiner Heimatgemeinde persönlich zu erläutern. Viele Begebenheiten aus Hagen und Umgebung wusste er interessant und spannend zu erzählen. Er konnte dabei auf sein umfangreiches Wissen und auf seine Lebenserfahrung zurückgreifen.

 

Ein kurzweiliger Tag ging in fröhlicher Runde auf dem Stellplatz zu Ende. Dank und Anerkennung gilt Adolf Plogmann und seiner Frau Inge.

 



Donnerstag, 02.Mai 2013

Kilometerstand: 11638

 

Brötchentüten hingen bereits am Morgen an jedem Wohnmobil. Die gute Fee hieß auch diesmal wieder Inge Plogmann. Sehr gerne haben wir diese milde Gabe in unser Frühstück einbezogen.

 

Gegen 10.00 Uhr verließen Anne und ich HAGEN in Richtung OSTBEVERN verlassen. Beim dortigen Bevernbad befindet sich ein schöner Wohnmobilstellplatz, den wir bereits um 10.40 Uhr erreichten.

 

Ostbevern ist ein ländlich geprägter Ort. Der Stellplatz ist sehr ortsnah und verfügt über alle Ver-und Entsorgung. Hervorzuheben ist vor allem das Bevernbad. Nichts Spektakuläres, doch ein sehr gepflegtes und warmes Bad zum Schwimmen. Wir haben es gerne genossen. Zudem in der Stellplatzgebühr bereits der Eintritt in das Bad für zwei Personen eingeschlossen ist.



Freitag, 03. Mai 2013

Kilometerstand 11671

 

Um das morgendliche Wecken mussten wir uns heute nicht sorgen. Gegen 7.30 Uhr rückten die Schüler des Schulzentrums lautstark zum Unterricht an. Schulbusse spuckten die „lieben Kleinen“ aus, Jugendliche mit ihren, teils frisierten Mofas, drehten manche Ehrenrunde. Anerkennende Blicke der Mitschüler und bewunderndes Hinterherschauen der holden Weiblichkeit waren ihnen dabei sicher. Der ganze Spuk endete so schnell wie er gekommen war. Zu Unterrichtsbeginn (8.00 Uhr) kehrte wieder Ruhe ein. Uns hat alles nicht gestört, wir fanden es lustig und aufstehen wollten wir sowieso.

 

Der heutige Tag sollte mit einer Fahrradtour beginnen. Etwa 12 Kilometer entfernt liegt der bekannt Wallfahrtsort TELGTE. Wahrlich nicht bewandert mit katholischen Sitten und Gebräuchen, wollten wir aber doch auch mal den Ort TELGTE mit seiner Wallfahrtskirche sehen. Also auf die Räder geschwungen. Über gute, teils landwirtschaftliche Arbeitswege, teils über Nebenstraßen, erreichten wir TELGTE schon nach kurzer Zeit.

 

Auf dem Rückweg statteten Anne und ich noch in OSTBEVERN dem Schloss LOBURG einen Besuch ab.

 

Schloss LOBURG ist ein westfälisches Wasserschloss das jetzt ein Internat beherbergt. Bemerkenswert ist der schöne Schlosspark mit seinen Wander- und Fahrradwegen.

 

Nach der üblichen Ver- und Entsorgung bei der vorbildlichen Anlage beim Bevernbad verließen wir OSTBEVERN gegen 17.00 Uhr in Richtung LOTTE. Hier sollte heute die monatliche Versammlung des RMC-OS e.V. stattfinden. Schon kurz vor 18.00 Uhr standen wir auf dem Stellplatz Kornstraße in LOTTE.

 

In den späteren Abendstunden saßen wir noch lange mit anderen Clubmitgliedern unter dem Sternenhimmel beieinander. Restliche Glühweinbestände zauberten eine weihnachtliche Stimmung in diese Maiennacht.

 



Samstag, 04. 05. 2013

Kilometerstand: 11716

 

Unter Führung des Ortskenners Adolf Plogmann fuhren wir im Konvoi durch die schönsten Straßen des Teutoburger Waldes, durch in voller Blüte stehenden Kirchbaumalleen, über BAD IBURG nach HAGEN auf den Jägerberg. Dicht bei dem Lokal „ZUM JÄGERBERG“ fanden wir alle einen guten Stellplatz mit einem fantastischen Ausblick bis weit in das Tecklenburger Land hinein.

 

Bevor es an das Spargelessen ging, wurde noch ein kleiner Spaziergang unternommen. Nach dem reichlichen und sehr gutem Essen trafen wir uns nochmals unter dem Sternenhimmel. Der Boxkampf im TV Klitschko – Pianeta beendete diesen angenehmen Abend. Natürlich siegte Klitschko mit K.O.

 

Sonntag, 05.05. 2013

Kilometerstand 11471

 

Nach dem Aufstehen verlegten wir unsere Fahrzeuge vom Jägerberg hinunter auf den Wohnmobilstellplatz Hagen.

 

Ein gemeinsames Frühstück in der Maiensonne rundete dieses schöne lange Wochenende ab.

 

Kurz vor 12.00 Uhr verließen wir HAGEN und trafen bereits kurze Zeit später auf unserem Stellplatz beim Haus in Hollage wieder ein.



FAZIT:

 

Ein sehr langes Wochenende mit vielen Clubmitgliedern, aber auch eine kurze Auszeit für uns ganz alleine in OSTBEVERN, das war schon die richtige Mischung mit der Anne und ich uns wohl gefühlt haben.

 

Das uns dabei in OSTBEVERN, ein für unseren Geschmack, gutes und warmes Schwimmbad direkt am Stellplatz bekannt wurde, rundet die Sache noch einmal deutlich ab.




Größere Kartenansicht

A = WALLENHORST

 

B+E = HAGEN a. Tw.

 

C = OSTBEVERN

 

D = LOTTE

 

F = HOLLAGE