Mehr als die Vergangenheit interessiert uns die Zukunft, denn in ihr gedenken wir zu leben.“

...frei nach...

 

"ALBERT EINSTEIN"

Marina Recke mit dem RMC-OS e.V. 16.-18.08.2013

 

Freitag, 16. August 2013

Kilometerstand: 12217

                                          

So kurz nach 16.00 Uhr waren wir startklar. Es ging heute eigentlich zu unserem „Clubgrünkohlessen“. Ziel sollte die MARINA RECKE ( www.marina-recke.de ) sein. Der amtierende Kohlkönig PAUL I. hat so entschieden. Doch er hat Weitsicht walten lassen; Grünkohl im August, das passt nicht. Im Winter ist das ja mit dem Grünkohl mehr als o.k., doch dann weilt der Kohlkönig im sonnigen Süden. Deshalb jetzt, richtigerweise, ein Grillfest.

 

Wir erreichten die MARINA RECKE nach kurzer Zeit. Bereits um kurze Zeit später. Einige Clubmitglieder waren bereits anwesend, wir gesellten uns dazu.

 

Keine Frage, Gläser und Flaschen auf den Tisch, es wurde ein sehr schöner Nachmittag im Kreise von Freunden.

 

Das mit dem schönen Nachmittag setzte sich nahtlos bis in den Abend und die Nacht fort. Der noch amtierende Kohlkönig PAUL I. hatte es nicht versäumt für schönes Wetter und milde Temperaturen zu sorgen.

 

 

Samstag, 17. August 2013

Kilometerstand 12217

 

Seine "Herrlichkeit PAUL I." lud am Nachmittag bei, bestem Wetter, zu Kaffee und Kuchen ein. Es wurde reichlich aufgetragen.

 

Gegen 18.00 Uhr verlagerte sich die Veranstaltung in Richtung Gastronomie Marina Recke.

 

Hier wurde für uns zünftig gegrillt. Wurst, Steaks, Frikadellen und diverse Salate, wer da nicht satt wurde, dem war nicht zu helfen.

 

Am Abend wurde durch den Alten König PAUL I. der neue König bestimmt. „Manfred der viertel vor Zwölfte“ zog den Joker und wurde als erster Kohlkönig bei einem Grillfest in sein Amt eingeführt.

 

Sonntag, 18.08.2013     

Kilometerstand 12245

 

In der Nacht regnete es. Auch in den Morgenstunden änderte sich nichts am Wetter.

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück starteten wir gegen 12.00 Uhr in Richtung Heimat. Die 28 Kilometer schafften wir ohne Pause und waren schon um 12.30 Uhr wieder auf dem Stellplatz beim Haus.

 

 

Fazit

Ein schönes Wochenende bei gutem Wetter, reichlich zu Essen und Trinken, das alles unter Freunden und dazu noch einen neuen Kohlkönig, ja was will man mehr?


Größere Kartenansicht

A = Hollage

B = Marina Recke